Pastor´s Letter

Liebe Geschwister und Freunde,

es war vorgestern ein besonderer Sonntag. Zwar war herrliches Wetter, aber kein Gottesdienst. 

Das fühlte sich ganz merkwürdig an. Sicher ging es vielen von euch genauso. 

Gemeinschaft zu haben, Lopbreiszeit, Predigt, Kinderbetreuung, Kaffeetrinken im Anschluß… – all das musste ausfallen, fast.

Denn die Predigt kann man im Internet nachsehen und nachhören (Homepage, Podcast, Instagram…). 

Sehr sehr viele haben diese Möglichkeiten genutzt (gestern 415!)

Das Thema war „Der unsichtbare Feind“. 

Danke auch für alle Rückmeldungen und Feedbacks.

Ein Gedanke der Predigt war die Frage: Was ist unser Auftrag als Christen in dieser Zeit? 

Hier nochmals die 4 Antworten:

  1. Keine Angst/Panik, sondern vernünftig reagieren
  2. Wer jetzt mehr Zeit hat, nutze sie
  3. Beten für (Regierende, Klinikpersonal, Erkrankte), Beten gegen den Virus
  4. Gott im Chaos erleben

Aktuelle Informationen gibt es hier:

https://www.lrasbk.de/Direkt-zu/Infos-zum-Coronavirus/index.php?object=tx,2961.13130.1&NavID=2961.1588&La=1

Den Bibelpunkt am Dienstag (Thema: „Nahtoderfahrungen“) wird es auch als livestream geben und kommenden Sonntag wieder eine Predigt, evtl. sogar mit Liedbeitrag, seid also gespannt. 

Ich wünsche euch allen von Herzen eine gesegnete Woche und jedem Erkrankten (egal an was) wünsche ich gute Besserung und Heilung im Namen Jesu!

Wir sind miteinander verbunden, auch wenn wir uns grade weniger sehen können. Mailt euch, sendet euch Nachrichten, ruft euch an – wir werden diese besonders herausfordernde Zeit zusammen meistern!

Liebe Segensgrüße

Euer Michael

 

 

ps: „Ich werde meine Gemeinde bauen und die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen“ (Jesus von Nazareth)